Daquin, Claude 1694-1772
Le Coucou

"Die kleine Kuckucksterz erklang 23 mal", las ich in der Zeitung einst in einem Konzertbericht über Saint-Saëns Karneval der Tiere. Was der Verfasser nicht wußte und was er leider auch nicht hörte, war, daß "die kleine Kuckucksterz" bei Saint-Saëns eine große ist. Auch der Kuckuck weiß übrigens nicht, daß er gefälligst eine kleine Terz zu singen hat, und kümmert sich nicht drum, sondern singt mal eine Terz, mal ein Quarte, mal einen Tritonus, sogar eine Quinte hat man von ihm schon gehört.

Daquins Coucou gehört zu jenen lautmalerischen Stücken, die in der französischen Musik von den Clavecinisten über Debussy bis zu Messiaen eine lange Tradition haben, und ist nicht nur ein beliebtes Klavier-Unterrichtswerk, sondern wird in etlichen Bearbeitungen auch auf anderen Instrumenten gespielt.

Le Coucou