Noten, die durch graue Schrift kenntlich gemacht sind, sind nur auf CD-Rom erhältlich.


Küchler, Ferdinand 1867-1937
Schülerkonzerte
für Violine (Viola) und Klavier

Ferdinand Küchler war Geigenlehrer des Hochschen Konservatoriums in Frankfurt am Main und des Landeskonservatoriums Leipzig. Seine Violinschule (8 Bände, erschienen bei Hug) war bis in die 60er Jahre vielbenutzt, seine Schülerkonzerte sind immer noch beliebte, weil einfache, Unterrichtsliteratur.

Das Concertino im Stil Vivaldis steht auf einer Schwierigkeitsstufe, die eigentlich noch keine Erfahrungen im Lagenspiel verlangt, enthält aber zwei Stellen, die nicht in der ersten Lage spielbar sind. Da für Schüler, die für diese Stellen ausreichende Übung im Lagenspiel haben, geeignetere Stück vorliegen, bietet es sich an, diese Stellen zu vereinfachen, was der Spielstufe dieses Stücks besser entspricht. Ich habe der Violinstimme deswegen entsprechende Ossias beigefügt.

Concertino G-dur op. 11
Violine – Viola
Klavier


Begleit-CD erhältlich
Concertino D-dur op. 12
1.–3. Lage
Violine
Klavier
Concertino D-dur op. 15
im Stile Vivaldis
Violine
Klavier