Gedan, Jörg 1951-
Partita facile
für doppelchöriges Streichorchester
9 kleine Stücke

Die Partita facile entstand zu dem Zweck, zwei Ensembles unterschiedlichen Niveaus zusammenzuführen, bzw. möglichst viele Streicher einschließlich kleiner Anfänger gemeinsam auftreten zu lassen. Die Stücke sind so auch zur Verwendung im Streicherklassen-Unterricht geeignet, wobei das Orchester II durch ein Klavier ersetzt werden kann.
Die Besetzung der beiden Orchester ist:

Anfänger (viele leere Saiten, nur wenig gegriffene Töne): Vl, Vla, Vc, Kb
Auf den Kontrabaß kann evtl. verzichtet werden, und das Anfänger-Orchester ließe sich auch als reiner Geigenchor (ohne Violoncello, mit oder ohne Viola) ausführen.

Fortgeschrittene (1. Lage): Vl 1+2, Vla, Vc

Partitur
Partita facile

Orchester I (Anfänger)
Violine
Viola

Cello

Kontrabaß

Orchester II (Fortgeschrittene)
Violine 1
Violine 2

Viola

Cello








6. Papillon


statt Orchester II:
Klavier