Martucci, Giuseppe 1856-1909
2 Nocturnes
für Klavier

Martucci, im italienischen Capua geboren, trat schon als Achtjähriger als Pianist auf. Ab 1871 konzertierte er in Italien, Frankreich und England, erhielt 1880 eine Professur für Klavier am Konservatorium Neapel, von 1886 bis 1902 war er Direktor des Liceo Musicale in Bologna, und übernahm 1902 die Leitung des Konservatoriums Neapel. Zu seinen Schülern zählte Ottorino Respighi.
Martucci setzte sich als Dirigent für das Werk Richard Wagners ein und dirigierte 1888 die italienische Erstaufführung des "Tristan" in Bologna.

Notturno Ges-dur, op. 70/1